In der Flut von Reise-Apps und Online-Plattformen kann man sich kaum entscheiden und es gibt es grosse Qualitätsunterschiede. Meine Reise App und Linksammlung die ich stehts gerne nutze:

Adapter-Guide

Andere Länder – andere Adapter. Die Website Travelproducts stellt einen Adapter-Guide zur Verfügung über welchen man schnell herausfindet in welchem Land welche Steckdose regiert. Nützlich und erspart einem möglicherweise das Mitschleppen eines zusätzlichen Gepäckstücks.


Airbnb

Mit Airbnb können einzigartige Unterkünfte von lokalen Gastgebern in mehr als 191 Ländern gebucht werden. Die Online-Plattform bietet eine superentspannte Alternative zu touristischen Hotels. Im fremden zu Hause fühlt man sich schnell daheim. Nützliche Tipps von den lokalen Gastgebern machen den Reiseaufenthalt authentisch und weniger touristisch.


Freunde von Freunden

Das internationale Interview-Magazin Freunde von Freunden stellt Menschen von vielfältigen kreativen und kulturellen Hintergründen in ihren Häusern oder in ihrem täglichen Arbeitsumfeld vor. Die Interviews sind vielfältig und sehr persönlich. Die geliebten Hotspots oder Eindrücke von den Städten zeigen das urbane Leben der Menschen. Dank den Berichten bekommt man ein Gefühl der gewählten Stadt über und kann sich an den tollen Texten und Bildern inspirieren.


Hostelworld

Die App (oder auch Desktopanwendung) verschafft einen schnellen Überblick zu Hostels in der ganzen Welt.


Pack the Bag

Für diejenigen, welche sich vom handgekritzelten Packlisten-Zettel lösen können, kann ich die gratis-iOS-App «Pack the Bag» sehr empfehlen. Mittels der Vorauswahl von Gepäck-Kategorien (z.B. ob es Taucher, Festival- oder Wander-Urlaub gibt) können die gewünschten Utensilien auf die Checkliste gesetzt werden. Bein Einpacken hackt man alle Gegenstände, die eingepackt sind ab. Die App denkt auch dran, dass jemand fürs Blumengiessen oder die Fütterung der Goldfische organisiert werden muss. Nützlich auch der Export der Liste als PDF, falls  gerne eine Packliste auf Papier haben.


PostCard Creator

Wer im Ausland auch schon vergebens nach einer Poststelle oder Briefmarken für die liebevoll handgeschriebenen Karten suchte, wird die App gerne nutzen. Die Schweizerische Post lanciert die kostenlose PostCard Creator-App für iOS. Dank der App kann man von unterwegs pro 24 Stunden eine individuelle Postkarte gratis an eine Adresse in der Schweiz oder Liechtenstein verschicken. Man nimmt ein Foto auf oder wählt ein Bild aus dem Fotoalbum aus, fügt einen Text ein, bestimmt den gewünschten Empfänger und schickt den Auftrag ab. Die Freude der Daheimgebliebenen ist trotz dem aufgedruckten Werbetext der Post gross – und das oftmals im Frust endende Suchen der Poststelle in den Ferien erübrigt sich ebenfalls.

2018-03-01T11:18:46+00:00